Mobiler Freifunk Router mit LTE Stick – kleine Variante

Seit längerer Zeit haben wir Freifunk2go realisiert, das mit einer Power Bank oder mit einem Solarpanel mit Strom versorgt wird und einen LTE Uplink nutzt. Das ganze war umständlich mit zwei Routern und LTE Stick gemacht. Der Stick hing an einem “normalen” Router und mit einem sehr kurzen LAN Kabel war der Freifunk Router verbunden. Damit konnten 30 Clients klar kommen, selbst im Bus und in der Bahn hat das funktioniert mit freiem WLAN. Ab 120 km/h war aber zu Ende. Freifunk München hat jedoch eine Anleitung, wie ich ein Router sparen kann und der LTE Stick direkt am Freifunk Router hängt.

https://ffmuc.net/wiki/p/Freifunk_mit_USB-Tethering_(LTE-Router)

Diese Anleitung hat mit einem gl-ar150 mit Freifunk Aachen Firmware funktioniert. Leider bricht die LTE Verbindung nach einer kurzen Zeit ab und verbindet sich nicht erneut.

Stark verkürzte Anleitung

Autoupdate deaktivieren

uci set autoupdater.settings.enabled='0'
uci commi

USB LTE Stick nutzbar machen

opkg update
opkg install kmod-usb-core kmod-usb2 libusb-1.0 usb-modeswitch usbreset

Neustart

reboot && exit

cdc-ether

opkg update
opkg install kmod-mii kmod-usb-net kmod-usb-net-rndis kmod-usb-net-cdc-ether

Neustart

reboot && exit

Mit vi bearbeiten (a für Eingabemodus eingeben)

/etc/config/network
config interface 'wan' ÄNDERN config interface 'wan2'

Am Ende hinzufügen:

config interface 'wan'
        option igmp_snooping '0'
        option proto 'dhcp'
        option ifname 'eth2'
        option type 'bridge'
        option peerdns '0'
        option auto '1'

Vi mit ESC und !wq speichern und beenden.


Ab hier weiß ich nicht, ob das noch gebraucht wird:

opkg update

opkg install kmod-usb2 kmod-usb-net kmod-nls-base kmod-usb-net-rndis kmod-usb-net-cdc-ether

# WAN-Interface auf USB-Schnittstelle legen:

uci del network.wan

uci set network.wan=interface

uci set network.wan.ifname=usb0

uci set network.wan.proto=dhcp

uci set network.wan.type=bridge

uci set network.wan.igmp_snooping=0

uci set network.wan.peerdns=0

uci set network.wan.auto=1

uci commit network
reboot & exit